Rezension


Searching for truth - Suche nach Wahrheit


Liebe Any, ich danke dir für dieses tolle Rezensionsexemplar

das Buch

Searching for truth ist ein 314 Seiten langes Buch, welches aus der Feder von Any Swan stammt. Sie veröffentlichte es am 7. August 2015. Das Taschenbuch könnt ihr für 9,99€ und das Ebook für 3,49 € kaufen.

Hier gehts zum Buch

das Cover


Der Any Swan Coverstil ist klar zu erkennen. Auf dem Cover bekommen wir einen kleinen Eindruck davon wo das Buch Spielt. Auch die Frau "Sam" auf dem Buch erfüllt meine Vorstellung von ihr vollkommen.


der Klappentext


Ein Liebesroman gespickt mit Humor, Spannung und einer Prise Erotik.

Für die junge Studentin Samantha bricht eine Welt zusammen, als ihr Baby bei der Geburt stirbt. Jahre später schöpft sie durch einen mysteriösen Anruf Hoffnung, dass ihr Kind noch lebt. Um sich Gewissheit zu verschaffen, beginnt sie Nachforschungen anzustellen. Dabei trifft sie auf den charismatischen Jonathan, der ihr unverhofft eine vorübergehende Anstellung anbietet. Zwischen den beiden knistert es und sie kann sich seiner Anziehungskraft nicht länger entziehen. Doch welche Rolle spielt Sams Geheimnis? Wird sie damit alles zerstören?

andere Werke der Autorin



meine Meinung


Von diesem Buch war ich völlig fasziniert! Ich habe es in einem Zug durchgelesen und habe geweint wie ein Baby. Es ist Heiß, Emotional und mit viel Herzblut geschrieben. Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Ganz der Any Swan Stil, der mal wieder absolut überzeugt. Auch die Thematik hat mich gepackt und ich finde es toll das auch so etwas mal behandelt wird. Ich glaube vielen Frauen auf dieser Welt hat genau dieses Unglück ereilt. Und das diese Thematik mal aufgegriffen wird finde ich absolut mutig und toll verpackt.

Fazit


Ein Lesemuss für jeden Any Swan Fan und darüber hinaus!




Never Kiss a Millionaire

Rezension


Never Kiss a Millionare


An dieser Stelle möchte ich der lieben Any Swan, für das Rezensionsexemplar, ein riesieges Danke aussprechen!

das Buch


Any Swans neues Buch "Never Kiss a Millionaire", erzählt die Geschichte um Jill und Brandon. Diese dürft ihr seit dem 3. Ferbruar 2017 verschlingen. Das 288 Seiten lange Buch gibt es für kurze Zeit für 0,99€  danach könnt ihr es für 2,99 € auf euren Kindle laden. Das Taschenbuch zieht 9,99 € in euer Buchregal und wird sich da, denke ich , ziemlich wohl fühlen.


 das Cover


Ich finde es total schön! Es verkörpert für mich einfach Jill und Brandon. Zauberhaft finde ich auch die Farbauswah! Die Schrift ist sehr gut gewählt für das Cover, sie geht nicht unter sondern sticht schön hervor. So wie es sein muss.
Any Swans Coverstil sticht hier wieder unverwechselbar heraus.


der Klappentext


Romantisch - sexy - verführerisch

Ein Mann, eine Frau und die Folgen eines ungeplanten Kusses.


Jill verabredet sich mit ihrer Schwester zu einem Basketballspiel, allerdings wird Sarah aufgehalten und plötzlich findet sich Jill in den Armen eines Fremden wieder. Zwischen den beiden kommt es zu einem Kuss, der ihre Welt auf den Kopf stellt. Aber dann erfährt Jill, wer Brandon ist und ergreift die Flucht. Noch gebrannt von den Ereignissen aus ihrer Kindheit hatte sie sich geschworen, dass sie sich nie auf einen Mann wie ihn einlassen würde ... Wenn das nur so einfach wäre, denn schließlich kennt die Liebe keine Regeln.

Doch die Geschehnisse von damals holen sie schneller ein, als ihr lieb ist und auf einmal steht Jill vor einer Entscheidung, die ihr Leben erneut aus den Bahnen werfen könnte. Wird sie kämpfen oder davonlaufen?


die Autorin


Aus eigener Erfahrung kann ich an dieser Stelle nur sagen, dass sie wundervoll ist! Obwohl sie verheiratet ist, kinder hat und nebenbei noch Haustiere und Haus unter einen Hut bekommen muss, schreibt sie als hätte sie nie anderen Stress. Ich bewundere diese Zielsträbigkeit aus tiefsten Herzen! Any ist super lieb und hat immer auch noch, für andere Menschen ein offenes Ohr. Nebenbei schreibt sie auch noch ein tolles Buch nach dem anderen. Von Müdigkeit, keine Spur! Ganz im gegenteil, ich weiß das sie schon an der nächsten Idee dran ist ;) Aber psssst :)

andere Werke



meine Meinung


Wie ihr wisst stehe ich einfach nicht auf langweilige Millionär oder am besten noch Billionär Bücher. Aber wer denkt "Never Kiss a Millionaire" ist mal wieder ein Millionärs Roman wie jeder andere, hat die Rechnung ohne Any Swan gemacht!
Sie hat mir mal wieder bewiesen das Millionäre auch toll sein können. Ich habe dieses Buch nicht gelesen sondern habe darin gelebt! Ihr einzigartiger Stil hat mich in die Geschichte eingesaugt! Sie schreibt einfach absolut bildlich, man liest kein Buch sondern schaut einen Film! Eines Abends beim lesen bekam ich nicht einmal mehr mit das ich Besuch bekommen habe, der neben mir auf der Couch saß und mich beobachtet hat  >Gruselig< !!!
Es stimmt einfach alles an diesem Buch! Cover, Klappentext und Geschichte bilden eine Einheit und machen es Rund.
Jeder der mal wieder Lust auf eine spannende Geschichte hat die trotz Millionär wirklichkeitsnahe ist, solte nicht länger warten und sich von dieser Story in seinen Bann ziehen lassen!

Fazit


Romantisch - sexy - verführerisch, sind nicht die einzigen Wörter die passen!

Humorvoll - spannend - heiß, von Brandon kann keiner die Finger lassen!


Holding Tight von Lisa Grant

Rezension



Holding Tight

Ich danke Lisa Grant für das vertrauen und die wundervolle Zeit die ich mit diesem Rezensionsexemplar verbringen dürfte.

das Buch


Holding Tight ist der Nachfolger von Lisa Grants Debüt "Letting Go". Sie entführt uns über 299 spannende Seiten, die nicht zu wenig versprechen. Für 2,99 Euro könnt auch ihr in Marlenes Welt abtauchen und für 9,90 Euro zieht das Print in euer Buchregal und schmückt es mit dieser wundervollen grünen Farbe. Am 28.10.2016 hat das Buch das Licht der Welt erblickt. 

das Cover

Schon mit dem Cover zu Letting Go hat sich Lisa Grant übertroffen. Nun schafft sie es tatsächlich mit diesem es noch zu toppen! Es ist einfach... fabelhaft! Diese Farbe ist wunderschön, auch hier hat sie wieder ein zweites Bild mit eingearbeitet, was ich so, außer bei Letting Go, noch nicht gesehen habe. Man sieht dem Cover die Ähnlichkeit vom Stil her an, jedoch ist es auf seine eigene Art einzigartig. 
Einfach wunderschön!


die Geschichte / der Klappentext


An dieser Stelle zeige ich euch auch zur Abwechslung mal noch ein wunderbares Bild, was sowohl das Cover als auch den Kappentext wiederspiegelt.



»Stop! Nur weil wir in der Villa Sex hatten, heißt das nicht, dass ich jetzt deine Arbeit versüße. Im Gegenteil, ich trenne Arbeit und Vergnügen.« Marlene ist unter ungewöhnlichen Umständen aufgewachsen und hält bis heute nicht viel von den Fesseln einer festen Beziehung. Stattdessen genießt sie ihr unabhängiges Leben als Single in vollen Zügen. Es gibt nur zwei Regeln, an die sie sich immer hält: »Keine tiefen Gefühle! Und nur eine Nacht!« Selbst für den heißen Sänger Alec macht sie nach einer leidenschaftlichen Begegnung in ihrem Stammklub keine Ausnahme. Doch was passiert, wenn der charismatische Musiker sich nicht so leicht damit abfindet? Das Spiel um Lust und Liebe beginnt...

die Autorin

Lisa Grant ist ein Pseudonym, wer hinter ihr steckt, weiß wohl nur Lisa Grant selbst. Aber solange sie so wundervolle Bücher schreibt ist es auch egal, wer dahinter steckt. Wichtig ist nur das sie mit Letting Go einen Auftakt einer wahnsinnig tollen, prickelnden und Erotischen Geschichte geschaffen hat.
Und nun zieht sie mit Holding Tight nach.

meine Meinung

Mit Letting Go hat sie damals ja schon überrascht, dass sie mit Holding Tight nun eine noch größere und in meinen Augen noch bessere Story ins Leben ruft habe ich nicht erwartet. Ich bin schon bei den ersten Worten in die Geschichte eingetaucht und wurde gefangen gehalten! Meine Augen flogen nur so über die Buchstaben die sich ziemlich schnell zu einen Film in meinem Kopf zusammenfügten. Ich hatte das gefühl ich stehe direkt hinter Marlene und begleite sie durch dieses Dramatische Buch. Ich kann euch sagen, Alec ist nicht von schlechten Eltern ;) Der Schreibstil war wieder absolut Bildlich und locker geschrieben. Das Cover ist ein absoluter Hingucker und lässt keine wünsche übrig. 299 Seiten voller Spannung, Erotik und Drama! Ich bin bald wahnsinnig geworden. Die Achterbahn der Gefühle hatte auch hier kein halten mehr, die bremsen waren nicht vorhanden! Ich habe das Buch in einem rutsch durch gelesen, weil ich nicht aufhören konnte und wollte! Ein zweiter Teil der sich sehen lassen kann!

Fazit

Ich will auch einen Alec!
Ich denke sobald ihr dieses Buch gelesen habt versteht ihr was ich meine :)

Erotik, prickelnd und spannend mit einem Hauch von Drama, genau das richtige um die Fantasie zu entfachen...


Göttertochter von Jennifer Wolf

Rezension




Göttertochter


Ein riesen Dankeschön an dieser stelle an den wundervollen Impress Verlag für das Rezensionsexemplar

das Buch

Dieses wundervolle Buch von Jennifer Wolf ist ein Spin-Off aus der Reihe der Jahreszeiten, erschienen am 6. Oktober 2016 im Impress Verlag. Sie entführt uns über 246 Seiten wieder ins wundervolle Hemera. In das Reich von Gaja. Für 3,99 € könnt auch ihr wieder nach Hemera abtauchen und schauen was Sol und Co. so auf der Erde treiben. Leider ist noch nicht bekannt ob auch von diesem Buch ein Print folgt.

das Cover

Darf ich euch vorstellen? Liora Vivian Göttertochter! (Kick)
Auch bei diesem Cover hat Impress wieder voll ins Schwarze getroffen. Es ist bezaubernd! Auch die farben sind wieder klasse gewählt. Das Mädchen auf dem Cover ist für mich die Verkörperung für Liora. Auch wenn es wenig Fantasie offen lässt finde ich es trotzdem Perfekt.


die Geschichte / der Klappentext 

Liora Vivian Götterkind ist eine direkte Nachfahrin der Jahreszeitengötter. Doch so schön es auch ist, einen Frühlingsgott zum Vater zu haben, der zur Aufmunterung Tausende Blumen um einen herum wachsen lässt, oder mit den Sommerkräften seiner Mutter den Wind und das Licht beeinflussen zu können, manchmal fühlt sich Liora als einziges Götterkind auf Erden ziemlich einsam. Dabei schließen sie die anderen Mädchen nicht nur aus Neid auf ihre Herkunft aus, sondern vor allem deswegen, weil sie mit Niklas Tagwind befreundet ist, dem absoluten Schulschwarm. Jeder denkt, dass die beiden über kurz oder lang ein Paar werden würden, doch Lioras Herz schlägt für jemand anderen. Jemanden, den gerade sie als Götterkind nicht lieben darf…

die Autorin

Jennifer Wolf ist eine unglaublich herzliche Autorin. Mit ihrer Familie lebt sie in einem ruhigen Dorf zwischen Bonn und Köln. Durch ihre Oma geprägt hat sie die liebe zu Büchern quasie n die Wiege gelegt bekommen. Da sie bei Ihren Großeltern aufgewachsen ist und es dort ein wenig Platzmangel gab wurden sämtliche Bücher in ihrem Zimmer verstaut, zum glück! Es war Schicksal :) 


Mit iher Die Sanguis-Trilogie hat sie damals schon einen riesen Treffer gelandet. Nach Die Geschichten der Jahreszeiten hat sie wohl nun alle überzeugen können was in ihr steckt :)


meine Meinung

Ich Oute mich jetzt offizielle als absoluter Jennifer Wolf Fan. Auch dieses Buch konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Der Schreibstil war wieder locker und leicht. Das Buch hat sich einfach weg gelesen und ging runter wie Öl. Ich blicke mit einem lachenen und einem weinenen Auge zurück auf eine wundervolle Reise in die ich mich gerne hab fallen lasse. Mein Herz blutet wenn ich daran denke, dass dies nun wirklich das letzte Ticket nach Hemera war. Außer einer Weihnachtsgeschichte, die dieses Jahr noch erscheinen wird, war Göttertochter das letzte Buch in dieser Reihe. Für mich, ein absolut gelungener Abschluss einer gelungenen Reihe! Jennifer Wolf hat eine absolut vollkommene Welt erschaffen.

Fazit


Blickt in den Himmel und grüßt die Jungs!
Ich glaube nicht an viel, jedoch jetzt an die Halbgötter der Jahreszeiten!

Eine Geschichte die das Herz berührt, den glauben an die Menschheit wieder entfacht und die Fantasie aufblühen lässt. 


Rezension


Amber & Nolan
In the Arms of the Enemy

Ich danke Any Swan von Herzen für dieses wunderschöne Rezensionsexemplar 

das Buch

Amber und Nolan begleitet uns über 267 Seiten und stammt aus der Feder von Any Swan. Any Swan ist self Publisherin und hat das Buch am  11. Juli 2016 das Leben geschenkt. Für 9,99 € könnt ihr  diesem tollen Buch ein Zuhause in eurem Bücherregal schenken oder lasst es für 2,99 € in eurem E-Reader einzehen. Auch bei Kindleunlimited gibt es diesen Schatz zu ergattern.
Amber und Nolan ist ein abgeschlossener Roman.


das Cover

Das einzige was ich dazu sagen kann ist:
WOW!
Ich liebe deses Cover einfach! Es ist unglaublich schön und strahlt eine unwahrscheinliche Kraft aus! Ich habe es gesehen und mich direkt verliebt.




die Geschichte/derKlappentext


»Ja, ich bin einer von den Bösen. Aber deine einzige Chance, hier lebend rauszukommen.«


Amber ist glücklich mit ihrem Leben als Kellnerin im Pitch Black, bis zu dem Tag, an dem sie entführt wird. Nolan ist von der starken, jungen Frau fasziniert. Obwohl er an ihrer Entführung beteiligt ist, rettet er ihr in letzter Sekunde das Leben. Doch durch die Flucht mit Amber gerät nicht nur seine eigentliche Mission in Gefahr, sondern auch seine Gefühlswelt ins Wanken. 

die Autorin

Eines vorweg: Sie ist ungaublich lieb und symphaitsch

Unter dem Pseudonym Any Swan hat sie schon 4 Werke veröffentlicht.

Amber & Nolan: In the arms of the enemy


Hearts never forget: A Millionaire Story


Searching for truth: Suche nach Wahrheit


Ein Untermieter zu Weihnachten



 Sie wurde 1982 geboren und lebt gemeinsam mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und einem kleinen "Zoo" im schönen Mecklenburg-Vorpommern. 

Bereits als Kind hatte sie eine blühende Fantasie und verschlang Bücher geradezu. Das hat sich bis heute nicht geändert. Während der Schulzeit half sie bei der Schülerzeitung, für die sie Artikel über aktuelle Themen schrieb. Ihre Liebe zum geschrieben Wort ließ sie einen Bürojob wählen, den sie nach wie vor hauptberuflich ausübt. Die Idee zu ihrem ersten Roman kam dagegen eher zufällig beim Autofahren und lies sie dann nicht mehr los.

meine Meinung

Dieses Buch war ein wahres Erlebnis der extraklasse! Any Swan hat die Gabe durch ihren Schreibstil absolut bildlich zu schreiben. Die Story lief wie ein Film vor meinem inneren Auge ab. Mir kam es so vor, als hätte ich alles selbst erlebt. Meine Gefühlswelt stand Kopf! Von Aktion bis Romantik war einfach alles dabei. 
Die Charaktere waren sehr sympathisch und kein bisschen nervig aufgebaut. Ich war von der ersten Zeile an n der Geschichte drin und wollte gar nicht mehr gehen. Any Swan beschreibt mit der Geschichte ein Abenteuer von dem, glaube ich, jede Frau gerne mal träumt. Und wenn ihr jetzt denkt "alles vorhersehbar" dann kann ich euch sagen... KEINESFALLS!

Das Buch ist auf jedenfall zu empfehlen und ich denke ich werde es in Zukunft sicher noch einmal zur Hand nehmen um Nolan wieder zu treffen. Meinen Geschmack hat sie in jedem Fall bestens gerofen.
Danke für diese wundervolle Rese Any!

Fazit

Wer Lust auf ein Abenteuer hat sollte sich an dieses wunderschöne Bch halten!!


Keepin` Alive - Zurück ins Leben

Rezension


Keepin´Alive - Zurück ins Leben


Ich danke Romance Edition für dieses wunderschöne Rrezensionsexemplar

das Buch


Kilian und Felicia begleitet uns über 250 Seiten und stammen aus der Feder von Sonja Devlin. Im Hause von Romance Edition fand dieses Buch am 06.05.2016 ein liebevolles und warmes Zughause. Bei euch auf dem E-reader zieht es zum Preis von 3,99 € ein und für 12,99 € darf es sich in eurem Bücherregal Zughause wohl fühlen.

das Cover


Schaut es euch nur an, es sieht so unglaublich schön aus und passt Perfekt die Geschichte, wenn man sie kennt, super wieder. Die Farben sind ein Traum und die kleinen Seifenblasen sieht man erst auf den zweiten Blick, runden das Cover jedoch super ab! Die Frau auf dem Bild ist meine Felicia, so wie ich sie mir vorgestellt habe. Einfach rundum ein tolles Coverdisign wie es sein muss




die Geschichte/der Klappentext



Kilian, Sänger einer aufstrebenden Rockband und attraktiver Frauenschwarm, ist dem Ruhm nicht gewachsen und flüchtet sich in Alkohol und Drogen. Als er mit einer Überdosis im Krankenhaus landet, stellen ihn seine Bandkollegen vor die Wahl: Entzug oder er muss die Band verlassen.

Kilian entscheidet sich dafür, sein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Einen Lichtblick sieht er in der verschlossenen Felicia, die in der Klinik mit ihren eignen Dämonen kämpft. Er will ihr helfen, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch reicht Liebe, um alles Leid zu vergessen? 


die Autorin


Sonya Devlin wuchs in einem idyllischen Dörfchen im Südwesten Deutschlands auf, wo sie noch heute mit ihrer Familie lebt. Die Autorin liebt Hunde, dunkle Schokolade, schottischen Whisky und Städtereisen. Seit sie lesen kann, haben es ihr Liebesromane in allen Facetten angetan, dabei dürfen zwei essenzielle Zutaten nie fehlen: Knistern und Herzklopfen. Unter anderen Pseudonymen wurden bereits erfolgreich weitere Romane der Autorin veröffentlicht.

meine Meinung


Ich bin durch die Facebookseite des Verlags auf das Buch aufmerksam geworden und habe tatsächlich eine zusage zum rezensieren bekommen. Dieses Cover hat mich magisch angezogen und schrie nach mir. Ich liebe einfach Bücher die eine Geschichte über Musiker erzählen. Zwar nahm die Geschichte einen komplett anderen Verlauf als ich dachte, war aber deswegen nicht schlecht. Ganz im Gegenteil! Sie hat so viele Emotion in mir ausgelöst die ich nicht erwartet habe. Die Figuren sind alle toll beschrieben und haben Charakter. Sie erwachten alle beim lesen zum Leben. Nichts wurde zu lange erklärt oder sich zu lange an Sachen aufgehalten die keine tiefere Bedeutung. Es war immer ein Spannungsbogen da und wurde nie langweilig.
Einfach klasse!

Fazit

Lesen und über  das eigene Leben mal nachdenken!


Tagwind - Der Bewahrer der Jahreszeiten

Rezension



Ich danke dem Impress Verlag für das Rezensionsexemplar!

Vorsicht Spoilergefahr! Wenn ihr Nachblüte nicht gelesen habt, bitte nicht weiter lesen!

Tagwind - Der Bewahrer der Jareszeiten

von Jennifer Wolf

das Buch

Dieses wiedereinmal gelungene Werk von Jennifer Wolf hat eine Länge von ca. 244 Printseiten und ist am 2. Juni 2016 im Impress Verlag erschienen. Für 3,99 € kann man Tagwind ab heute sein Eigen nennen und seine Augen verwöhnen.


das Cover

Hier hat Impress mal wieder ganze Arbeit geleistet und ein absolut stimmiges Cover zum Buch gezaubert. Ich habe mich wieder sofort in dieses verliebt und konnte meine Augen kaum abwenden. Genau so habe ich mir Yannis vorgestellt




die Geschichcte/der Klappentext

Yannis Tagwind zählt nicht nur zu den attraktivsten Junggesellen Hemeras, sondern ist auch mit Abstand der warmherzigste und liebenswerteste Mann, der jemals unter der Göttin Gaia gelebt hat. Mit einer bewundernswerten Fürsorglichkeit kümmert er sich neben seinen Geschwistern auch um das jüngste Götterkind der Jahreszeiten und würde sofort sein Leben für seine Familie geben. Während diese darauf hofft, dass er sich bald eine Frau sucht, gehört sein Herz jedoch jemandem, den er nicht lieben darf. Nicht nur trennen die beiden ganze Welten an gelebter Zeit, auch ist die Person dafür bekannt, niemandem jemals ihre Liebe geschenkt zu haben. Doch Yannis könnte den Lauf der gesamten Erdengeschichte ändern…


Hier ein kleiner Vorgeschmack:





meine Meinung

Ich war erst zwiegespalten ob dieses Buch an die anderen Bände der Morgentau - Reihe herran reichen wird. Da die Thematik die Jennifer Wolf in diesem Werk, mit ihrem typischen tollen Schreibstil, verarbeitet, auch heute noch in unserer Gesellschafft leider oft verrufen ist. Nun ja, da ich ein riesen Morgentaufan bin, musste ich es selbstverständlich lesen. Und ich bin begeistert! Bis zu Tagwind konnte ich Sol nicht ausstehen, Yannis habe ich in "Nachtblüte" jedoch geliebt. Jennifer Wolf hat es tatsächlich geschafft mir Sol ins Herz zu legen und ihn gleichermaßen zu vergöttern. Ich finde es toll das sie dieses schwierige Thema so gut verarbeiten konnte. Wenn jemand in meiner Umgebung in Zukunft über gleichgeschlechtliche Paare wettern sollte, werde ich ihm Tagwimd aufzwingen, da ich weiß, dass er nach dieser großartigen Story die Sache mit anderen Augen sehen wird!
Verdammt, ich habe geheult, gelacht und geschimpft. Nur wenn ein Buch eine solche bandbreite an Gefühlen auslösen kann, ist es für mich ein gelungenes Werk. Und Leute... Ich bin Achterbahn gefahren! Bei der Göttin, war das ein gutes Buch! Tagwind kann locker mit seinen Geschwistern mithalten!
Danke Jennifer für diese wundervolle Reise nach Hemera! Ich freue mich schon riesig auf "Götterkind" und ihre Geschichte.

Fazit

Lesen, Träumen und verstehen!