Eternity - Wächter der Muse


Rezension:

Eternity - Wächter der Muse

Neuauflage 2016: Eternity - Ewig ist zu lang


von Andalie Herms


zum Buch:


Die Geschichte um Mariella und Chris umfasst 273Seiten.
Das Taschenbuch ist für 9,90 Euro zu habe und das Ebook kostet 2,99 Euro (Amazone).
Erschienen ist das Ebook am 12. November 2014 und das Print kam ein wenig später, am 23. November 2014 durch CreateSpace Independent Publishing Plttform auf dem Markt. 
Das Buch wird in nächster Zeit ein kleines Upgrade erhalten. Ich verrate nicht zu viel wenn ich sage, dass das neue Cover was ich schon bestaunen durfte der Hammer ist und super zur Geschichte passt!

zur Geschichte:


Christopherus oder auch einfach nur Chris genannt, in der heutigen Zeit, und seine Band wurden um 1254 n. Chr. Wächter einer geheimnisvollen Flöte. Die Flöte von Zeus` Tochters Muse Euterpe. Euterpe ist die Muse der Musikalischen Künste. Und diese Flöte gilt es zu beschützen, komme was wolle.
Nur hatten Chris und die andern Wächter nicht mit einem Diebstahl gerechnet und das dieser Diebstahl ihr 700 Jähriges Leben gehörig auf den Kopf stellen wird. 
Chris wird Mariella kennenlernen und Mariella, Chris nur mit dem was sie erleben werden, hat keiner gerechnet.


Meine Meinung:


Es war wunderschön mit Chris und Mariella auf diese spannende Reise zu gehen. Ich kam toll rein in das Buch und es hat sich flüssig lesen lassen. Ich finde die Erzähleweise von Andalie Herms klasse. Es kommt einen vor, als würde man direkt daneben stehen. Die Protagonisten sind alle sehr sympathisch und toll gestaltet. Jeder Charakter hat was für sich. An einigen stellen empfand ich die Monologe der Protagonisten etwas zu lang, aber das hat der Geschichte nicht geschadet. Das Buch ist sehr spannend geschrieben. Ich konnte oft nicht aufhören zu lesen. Ich finde s ein wenig schade das man so wenig über die anderen Bandmitglieder erfahren hat, aber das lässt viel Raum für die eigene Fantasie und natürlich auch für mehr Bücher :) Ich weiß das mehr in Planung ist und darüber freue ich mich sehr. Es gibt noch viel zu erfahren und zu entdecken:) 

Fazit:


Wer Musik und Romantasy mag ist hier in jedem Fall richtig! Das Buch ist auch toll geeignet um dieses Genre kennen zu lernen:) Es lohnt sich!



neues Cover


1 Kommentar: