Rezension



Ich danke "mtb" für das Rezensionsexemplar!

Talking Chances - Im Herzen bei dir


von Molly McAdams

das Buch


Talking Chances reicht über 475 Seiten und ist bei Mira Taschenbuch "mtb" am 11.01.2016 erschienen. Die Geschichte von Molly McAdams gibt es als Taschenbuch zum Preis von 9,99 € und als Ebook für 3,21 € vor die Augen.

das Cover


Das Cover lässt auf eine Dreiecksbeziehung vermuten und da ich so etwas ziemlich gerne lese ist mir das Cover sofort aufgefallen. Ich finde es wirklich schön gestaltet. Und nachdem ich das Buch ausgelesen habe, gefällt es mir noch viel mehr! Es spiegelt die Story ziemlich gut wieder..



die Geschichte / der Klappentext


Harper wächst unter strengen Regiment ihres Marine - Dads auf. Sie zählt die Tage, bis sie aufs College gehen kann, um endlich die Dinge zu erleben, von denen sie bislang nur gehört hat: flirten, date, küssen. Gleich auf der ersten Party trifft sie Chase, der all das ist, was ihr Vater hasst: sexy, wild verwegen. Nur mühsam wiedersteht Harper seinem Bad Boy Charme. Obwohl sie sich kurz darauf in seinen attraktiven Mitbewohner Brandon verliebt, scheint ihr Körper jedesmal vor verlangen zu vibrieren, sobald Chase in der Nähe ist. Sie ist überglücklich mit Brandon, aber auch ihre Gefühle für Chas werden stärker. Ein unvergessliches Wochenende lang gibt sie der Versuchung nach - und plötzlich ist nichts mehr wie es war...


meine Meinung


Als ich angefangen habe das Buch zu lesen hatte ich eine ganz andere Erwartung als das was meine Augen dann aufgenommen haben. Der erste teil der Story hat mir sehr gut gefallen auch wenn ich Brandon einfach zu glatt und zu Klischeehaft empfand. Jedoch waren dann die Begegnungen mit Chase ziemlich aufregend und ich habe jedesmal die Luft angehalten, als Wendung des Buches kam war für mich sehr unerwartet. Nachdem ich mir dann meine Taschentücherbox geholt habe, war ich bereit auf alles was mich noch erwartet... Dachte ich...
Die Geschichte fand ich gut und den Schreibstil auch. Ich finde man hätte die Geschichtte locker in drei Büchern verpacken können, dann wären manche Stellen nicht so knapp ausgefallen. Aber im großen und ganzen finde ich das Buch sehr rund. Es hat spaß gemacht es zu lesen.

Fazit:


Ein Buch was nichts für schwache Nerven ist. Sehr lesenswert !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen