Rezension


Color in my Darkness

An dieser Stelle möchte ich einen großen Dank an Lisa Grant richten. Ich bin wieder absolut begeistert von Anfang an zusehen zu können, wie dieses Buchbaby gewachsen ist und sich entfaltet hat! Danke das du so bist wie du bist und mir und meinem Urteil vertraust. Das weiß ich zu schätzen!

das Buch


Color in my Darkness ist ein neues Werk welches aus der Feder von Lisa Grant stammt. Nach ihrer erfolgreichen zweiband Reihe die aus Letting Go und Holding Tight besteht, erblickte nun ihr neues 300 Seiten starkes Buch am 25.05.20017 das Licht der Welt. Mit einem Startpreis von 0,99 € hat es einen super Run in die Top 100 der Amazon Charts hingelegt. Später kann man das Ebook für 2,99 € ergattern. Mit 9,90 € macht das Taschenbuch mit dem auffällig bunten Cover aber auch eine gnadenlos gute Figur. De Alterseinstufung liegt hier bei 18 Jahren.

das Cover


Typisch Lisa Grant ... dachte ich mir als sie mir das Cover vorstellte. Spritzig, frisch, bunt und einfach anders. So muss ein Lisa Grant Cover einfach aussehen. Es besticht durch die reichlichen Farben und der doch düsteren Aura. Lisa ist mittlerweile schon einer Coverprofi, möchte man meinen... Aber so leicht wie es aussieht war es dann auch nicht. Sie muss immer lange mit sich hadern und oft verzweifelt sie. Am Ende jedoch hat sie jedesmal ein Händchen für das richtige.


die Geschichte/ der Klappentext


»Ich hatte schon oft den Weg, den ich gegangen war, bereut. Doch noch nie so sehr wie heute Nacht.«
Kann ein Tag schlimmer beginnen? Nicht genug, dass sie über den Haufen gefahren wird – nein. Plötzlich steht auch noch ihre heimliche Jugendliebe vor ihr.
Doch während Franzi mittlerweile Tätowiererin aus Leidenschaft ist, hat Ben mit seiner Arbeit als Anwalt einen Weg eingeschlagen, den er nie gehen wollte.
Außer ihren offensichtlichen Unterschieden hat Franzi noch eine Million weitere Gründe, warum sie sich nicht auf ihn einlassen sollte.
Dennoch verbringen sie eine Nacht miteinander – und dabei bleibt es nicht. Alles scheint perfekt.
Wäre da nur nicht Bens dunkles Geheimnis, das sie beide zerstört und mit gebrochenem Herzen zurücklassen könnte.

Sinnlich, fesselnd, gefühlvoll – "Color in my Darkness" ist ein abgeschlossener Liebesroman mit expliziten Szenen für volljährige Leser.

Meine Meinung


Okay, ihr wollt meine Meinung? Dann mal los!

In meinen Augen ist Color in my Darkness das beste Buch was sie bisher herausgebracht hat. Alle lassen sich sehr gut lesen und nehmen einen mit. Dieses jedoch hat so unglaublich viel tiefe, dass man es sich kaum vorstellen kann. Ich musste teilweise aufhören zu lesen, weil es mich schon fast zerstört hat. Natürlich gut zerstört ;)
Franzi ist frisch und frech, Ben ihr ebenbild. Auch die Nebencharakräre haben viel tiefe. Ob es Peggy oder Max ist. Jeder der Protagonisten wurde so viel Leben eingehaucht das man das Gefühl hat sie so gut zu kennen wie seine eigenen Freunde. Aber wenn man das Gefühl hat das Buch durchschaut zu haben endert sich auf einmal die Richtung und mein weiß nicht mehr was man noch denken soll. Mich hat es einfach abgeholt, weil ich mich so gut in Franzi wiedererkennen konnte. 
Das Buch verbindet einfach alles! Liebe,Schmerz, Freude und Spannung bis zur letzten Seite. Und da verspreche ich euch nicht zu viel!



Fazit


Lisa Grant hat viele Facetten, so auch dieses Buch mit dem sie ihre unter Beweis stellt!

Lesen,Trauern und Lieben

Ich spreche eine absolute Buchempfehlung aus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen